Engel auf Erden

 

Meine Frau ist stark erkrankt

Habe schon oft um sie gebangt.

Das Alter hat ihr zugesetzt

Vieles ist an ihr verletzt.

 

Doch so lange meine Kräfte reichen

Werde ich nicht von ihrer Seite weichen.

Verzweifelt war ich bisher noch nie

Was ich nicht mehr schaff‘ macht die Diakonie.

 

Die Schwestern kommen an jedem Morgen

Um für Hygiene bei meiner Frau zu sorgen.

Sie waschen, putzen, kleiden, cremen

Brauche mit ihr mich nicht zu schämen.

 

Hat der Körper blaue Flecken

Oder die Haut ist demoliert

Kann es mich nicht erschrecken

Das wird von den Schwestern kontrolliert.

 

Auch um Wunden zu verbinden

Läßt sich immer eine Fachfrau finden

Die Dank Erfahrung und Geschick

Stets beste Pflege hat im Blick.

 

So danke ich von ganzem Herzen

Auch im Namen meiner Frau

Daß trotz unvermeidbarer Schmerzen

Ich hoffnungsfroh in die Zukunft schau‘.

 

Eure in die Jahre gekommene

Wacholderdrossel Manfred

Mai 2017

 

Hoffnung
Engel-auf-Erden
Engel

03.04.2020

Jubelbutton2
alle-Vögel-sind-schon-da
Ralph
Marc
Horst
Manfred
Gero
Frank
Sven
Wolfram
Rainer