Ein Selbstporträt der Portaner Wandervögel 2008

-- aus der Sicht eines Privat-Ornithologen --

 

Portaner Wandervögel balzen jederzeit

Sie sind stets zu einem kleinen Flirt bereit.

Egal ob die Nächte kalt oder heiß

Was wirklich geschehen morgens keiner mehr weiß!

 

Die Wacholderdrossel denkt ungeniert

Erst mal abwarten, was noch alles passiert.

Sie plant den Kontakt immer ganz genau

Und setst ihren Joker auf die richtige Frau!

 

Portaner Wandervögel kennen keine Not

Wenn es sein muss, essen sie auch Wurst ohne Brot.

Sie lieben das Leben und die Geselligkeit

Sind immer lustig, ob es stürmt oder schneit!

 

Der Zaunkönig bleibt oft unentdeckt

Weil er sich hinter den großen Vögeln versteckt.

Doch wenn er das Weibchen seiner Wahl erkannt

Kommt er aus dem Dickicht schnell angerannt!

 

Portaner Wandervögel haben sich getrennt

Von denen, die am liebsten nur die Zeit verpennt.

Sie fliegen von einem Ast zum andern

Derweil die Andern einfach nur noch wandern!

 

Zu jedem Weibchen, das unbemannt

Kommt der Emu wieselflink angerannt.

Um es zu finden hilft ihm jedenfalls

Sein Teleskop, der so schmächtige Hals!

 

Portaner Wandervögel kennen ihr Ziel

Kein Weg ins Vergnügen ist ihnen zu viel.

Im Bierkönig, Ballermann, Oberbayern

Seht ihr sie bei Tag und in der Nacht feiern!

 

Vor dem Hühnerhabicht haben alle Respekt

Wenn Frauen traurig, werden zärtlich ihre Wunden geleckt.

Seine scharfen Augen erspähen kilometerweit

Wo ein Weibchen offenkundig schon zur Brut bereit!

 

Wer die Wandervögel von der Porta kennt

Muss sich davor hüten, dass das Herz nicht verbrennt.

Wir sind zwar begierig und keinesfalls scheu,

Doch letztendlich bleiben wir unseren Frauen treu!

 

Wie beim Wanderfalken schon der Name schildert

Wird jede Nacht mal hier und mal dort gewildert.

Ist das Revier dann leer gefischt,

Weiß er, dass bald wieder neu aufgetischt!

 

Seht Ihr die Portaner Wandervögel in der freien Natur laufen

Braucht Ihr kein Geld, um Euch einen zu kaufen.

Mit Brust raus und Lächeln könnt Ihr versuchen,

Einen von uns ganz umsonst zu buchen!

 

Um nicht erkannt zu werden in der Nacht

Hat der Kolkrabe ein schwarzes Kleid mitgebracht.

Sein scharfer Schnabel und das schillernde Gefieder

Treibt den Frauen die Begierde in die Glieder!

 

Ein neues Vöglein wurde von uns ausgebrütet

Und zur Zeit noch vor den Gefahren behütet.

Calimero mausert und ist noch ganz klein

Wir helfen ihm gerne, um bald flügge zu sein!

 

Die Portaner Wandervögel dienen einem Zweck

Zu verdrängen die Sorgen, den Stress und den Dreck.

Wir sind stets fröhlich auf der richtigen Spur

Und zählen die glücklichen Stunden nur!

 

Es grüßt Euch alle Eure Wacholderdrossel Manfred!

 

Portaner Wandervogel 2015 geadelt!

 

Der Uhu gern in dunkler Nacht

Jagd auf seine Beute macht.

Läuft am Boden eine Maus

Fliegt er aus seiner Deckung raus.

Schärft fachkundig seinen Blick

Stillt seinen Hunger mit Geschick

Um geduldig dann zu warten

Bis von neuem er kann starten.

 

Um diese Eigenschaft auch gut zu treffen

Gab sich der Portaner Wandervogel Steffen

Den Namen dieser Vogelrasse

Auf dass er sein Ziel nie verpasse.

Der Beweis ist nicht lang‘ ausgeblieben

Sein Ehrgeiz hat ihn angetrieben

Beim Freischießen nahm er jede Hürde

Und holte sich die Königswürde!

 

Sein Neffe der Zaunkönig hat nur gelacht

Der hat es ihm doch vorgemacht.

Als er in Lohfeld, einem Nachbarort

Vor Jahren der Beste war in diesem Sport.

Zwei Jahre muß nun Uhu Horst

Als Majestät in seinem Forst

Von einem Fest zum anderen springen

Das jedoch wird ihm sehr gut gelingen.

 

Ich bin immer froh, wenn ich bloß die Scheibe treffe!

 

Grüße an alle

Eure Wacholderdrossel Manfred

 

 

 

Selbstporträt

03.04.2020

Jubelbutton2
alle-Vögel-sind-schon-da
Ralph
Marc
Horst
Manfred
Gero
Frank
Sven
Wolfram
Rainer