Die Zukunft meistern

 

Das Leben ist gut zu vergleichen

Mit der Ebbe und der Flut.

Manches kannst Du nur erreichen

Wenn Dich nicht verlässt der Mut.

Schraub’ nie zu hoch verfolgte Ziele

Immer auf dem Teppich bleiben.

Versuchungen gibt es sehr viele

Die Dich in das Abseits treiben.

Schütze Dich vor den Gefahren

Behalte einen kühlen Kopf.

Ziehe Dich in schlechten Jahren

Aus dem Sumpf am eig’nen Schopf.

Sei geduldig in der Krise

Glaube fest, dass mit der Zeit

Du überwinden wirst auch diese

Die Dir zugefügt viel Leid.

 

Denke stets nur positiv

Nicht alles kann Dir wohl gelingen.

Manches im Leben geht auch schief

Nur Erfolg kann es nicht bringen.

Sei Deiner Zukunft bester Schmied

Nimm’ Dein Schicksal in die Hand.

Wer stets vor den Problemen flieht

Steckt wie der Strauß den Kopf in Sand.

Hab’ Kraft um wieder aufzustehen

Verkneife Dir die letzte Träne

Und Du wirst schon sehr bald sehen

Dass sich erfüllen Deine Pläne.

Zähle nur die schönen Stunden

Erfreue Dich an Deinem Glück

Wer stets den rechten Weg gefunden

Schaut auch gern auf ihn zurück.

 

Schon in der Kindheit ist gefragt

Die Augen auf und Ohren spitzen.

Gut zuhör’n was der Vater sagt

Aufmerksam bei der Mutter sitzen.

Laufen hast Du schnell gelernt

Auch dass die Hose nicht mehr voll.

Der Nuckel ist nie weit entfernt

Das findest Du ganz einfach toll.

Doch schon bald im Kindergarten

In den Du herzlich aufgenommen

Die Probleme auf Dich warten

Weil Regeln Priorität bekommen.

Hier hast Du nicht immer Recht

Nun musst Du Kompromisse schließen

Sonst geht es Dir belämmert schlecht

Kannst Deine Tage nicht genießen.

 

Den ersten Schliff für’s ganze Leben

Wohin es führt, was aus Dir wird

Soll die Schulzeit Dir dann geben

Sei fleißig, lerne unbeirrt.

Mach’ stets Deine Schularbeiten

Befriedige den Wissensdrang

Darfst niemals mit den Lehrern streiten

Drück’ unermüdlich Deine Bank.

Beiße tapfer auf die Zähne

Wenn Du Dich überfordert fühlst

Sträubt sich auch manchmal Deine Mähne

Sieh’ zu, dass Du es runterspülst.

Der Streß darf Dich nicht mürbe machen

Sei bereit dafür zu sorgen

Dass Du Grund hast oft zu lachen

Wenn Du aufwachst früh am Morgen.

 

Nach dem Auf-der-Schule-Quälen

Wo Du das Meiste hast geschafft

Mußt Du den Beruf Dir wählen

Entsprechend Deiner Leidenschaft.

Prüfe Deine Fähigkeiten

Entscheide Dich, was Dir gefällt.

Erfüllung soll Arbeit bereiten

Wichtig ist nicht nur das Geld.

Bleib’ beweglich, halt’ Dich fit.

Höre niemals auf zu lernen.

Nimm’ jede Fortbildung gern mit

Außer Haus und die Internen.

Entwicklung schreitet schnell voran

Veränderungen sind im Spiel.

Erfolg auf Dauer haben kann

Wer niemals glaubt, dass er am Ziel.

 

Herausforderungen gibt es viele

Um nicht mehr ohne Frau zu sein

Gründest Du bald eine Familie

Dann seid Ihr wenigstens zu zwein.

Laß’ Dir Zeit, schau in die Runden

Prüfe, eh Du fest Dich bindest

Ob Du den Partner hast gefunden

Bei dem Du die Erfüllung findest.

Und eins, zwei, drei fast von allein

Obwohl ein wenig dran gedreht

Kommen dann die Kinderlein

Wie schnell doch die Zeit vergeht.

Erfreulich ist, dass unser Staat

Der Angst hat, dass der Nachwuchs fehlt

Hält ein Kindergeld parat

Damit es den Eltern besser geht.

 

Das Dasein ist noch nicht am Ende

Gehst Du in den Ruhestand

Doch nimmt es sicher eine Wende

Es ist nun nicht mehr so rasant.

Nutze die Zeit, die Dir geblieben

Aufgaben gibt es nicht minder

Die Du löst für Deine Lieben

Besonders für die Enkelkinder.

Gib’ Deine Erfahrung weiter

Die Du Dir angeeignet hast.

Bleib’ immer lustig, froh und heiter

Falle niemandem zur Last.

Portaner Wandervögel wissen

Fleißig zu sein wie die Bienen

Das Leben ist kein Ruhekissen

Man muß es sich erstmal verdienen!

 

Recht viel Erfolg und Freude auf Eurem Lebensweg

Wüscht Euch allen

Eure Wacholderdrossel Manfred

 

Juni 2010

 

Die Zukunft  meistern

03.04.2020

Jubelbutton2
alle-Vögel-sind-schon-da
Ralph
Marc
Horst
Manfred
Gero
Frank
Sven
Wolfram
Rainer