Neufunde "beflügeln" die Wissenschaft! Nicht nur durch den deutschen Fund des Archaeopteryx, des ältesten bekannten Vertreters der gefiederten Dinosaurier, sind Urvögel bekannt. Seit Ende der 1990er Jahre mehrten sich Funde aus Mallorca und vor allem aus Porta Westfalica, die eine ungeheure Vielfalt so genannter "Dinobirds" mit sich brachten. Dabei handelt es sich um vogelartige Dinosaurier, dinosaurierhafte frühe Vögel und seltsame Zwischenwesen, deren Erforschung zu einer ganz neuen Sichtweise der beiden erdgeschichtlich so erfolgreichen Gruppen führte: der Dinosaurier und der Vögel, ihren heute lebenden legitimen Nachfahren.

Vorzeit  (Praetempus)

03.04.2020

Jubelbutton2
alle-Vögel-sind-schon-da
Ralph
Marc
Horst
Manfred
Gero
Frank
Sven
Wolfram
Rainer